Menu

Bis auf Weiteres nur per Mobiltelefon zu erreichen!

Bis auf Weiteres nur per Mobiltelefon zu erreichen!

Telefonzelle im Garten

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Mein Festnetz-Telefon und FAX sind leider schon seit ein paar Tagen von massiven Störungen betroffen. Möglicherweise wurde der komplette Telefon-Hausanschluss durch Bauarbeiten beschädigt, doch konnte der Schaden noch nicht genau lokalisiert werden. Bis auf Weiteres bin ich daher ausschließlich per Handy zu erreichen!

Die aktuelle Handynummer finden Sie in aktuellem eMail-Schriftverkehr in der Signatur, auf meinem Briefkopf oder der Visitenkarte. Apropos eMails: diese sollte ich übers Mobiltelefon trotzdem lesen können. Falls Sie meine Handynummer nicht haben, können Sie mir daher auch über das Kontaktformular schreiben. Ich melde mich dann umgehend zurück.


Update (26.09.): Die Festnetz-/Internetverbindung kommt leider immer noch nicht zuverläßig zustande, obwohl bereits einmal der Telekom-Techniker vor Ort war (zum dem Zeitpunkt war natürlich Verbindung da und kein Fehler feststellbar). Ich bin also weiterhin nur per Handy und eMail erreichbar.

Es ist unsäglich, wie inkompetent die Telekom und auch die anderen Internetanbieter (welche die Leitungen der Telekom mieten) sind, wenn die Störung nicht durch einen Server-Neustart u.ä. per Knopfdruck behoben werden kann. Nun bin ich einige Tage auf Reise und kann mich natürlich nicht drum kümmern, bis ich wieder Zuhause bin. Mich persönlich beruhigen da auch nicht die schwammigen Versprechungen der noch amtierenden Bundesregierung, bis 2025 flächendeckende Glasfasernetze zu realisieren. Würde v.a. die Telekom als Netzbetreiber nur ein ganz klein wenig effizienter arbeiten, wäre diese Jahreszahl ja sogar realistisch. Dazu ja vielleicht in einem späteren Beitrag mehr. In wenigen Tagen sind ja übrigens auch Wahlen … vielleicht ändert sich ja tatsächlich ja mal was in diesem Land? Ich befürchte aber, Deutschland bleibt weiterhin „Internet-Neuland“.

Leave A Comment

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Google+ Twitter Facebook